„Patria est, ubicumque est bene“

„Die Heimat ist dort, wo man sich wohlfühlt“

Markus Tullius Cicero (106 – 43 v. Chr.)



wave-blue-m.png

Mission

„O dulce nomen libertatis"

„Oh süßer Name Freiheit“


Erholsame Freizeit war schon im alten Rom die wertvollste Lebenszeit. So wie der bekannte Philosoph Markus Tullius Cicero ,benannten wohlhabende Römer ihren  persönlichen Lieblingsplatz ihr „Tusculum“, frei nach der antiken Stadt am Monte Tuscolo oberhalb des bekannten Weinbaugebietes Frascati. Um 1900 erlebte diese Bezeichnung eine Renaissance, gerne nannte man seine Villa oder seinen Lieblingswohnsitz mein "Tusculum".

Im 21. Jahrhundert gibt es im urbanen Raum wenig Rückzugsorte, die diesen Namen "Lieblingsplatz" redlich verdienen. Wir haben unseren "Tusculum" geschaffen: ein feines Boot im Danubius, dem Lebensraum und Naherholungsgebiet Donau. Gerne teilen wir diesen großartigen Ort, um gemeinsam wertvolle Zeit am Wasser zu verbringen:  Freude am Leben genießen, sinnvolle Freizeit verbringen, neue Erfahrungen machen, Lieblingsorte entdecken!

Instagram Tusculum Nautic

Design

„Suum cuique“

„Jedem das seine“

Die Motorzille „Tusculum“ ist der Tradition verpflichtet: die geschwungene Schiffsform ist der klassischen Donauzille geschuldet, die seit 1739 im äußeren Erscheinungsbild fast unverändert gebaut wird:

in der 9. Generation der Schiffsbauerfamilie Witti von Meisterhand gefertigt. Rezente Applikationen aus der Mailändischen Metallmanufaktur Nautinox vermitteln neben Komfort auch nautisches Erlebnis.

Technology

"Nec caput, nec pedes"

"Weder Kopf, noch Fuß"

Hochwertig verarbeitetes Holz in Verbindung mit moderner Beschichtungstechnik sorgen für stimmige hydrodynamische Fahreigenschaften.

Siebzig Pferdestärken sind die richtige Abstimmung zwischen ökologischer Effizienz und lustvollem Wassersport. Vielfältige nautische Ausstattungen sorgen für perfekte Kommunikation und Navigation am Steuerstand, aber auch für Komfort und Sicherheit an Board.

Sustainability

Aetas volat“

„Die Zeit entflieht schnell“

Nachhaltigkeit ist ein gerne verwendetes Modewort. Das Wasserfahrzeug „Tusculum“ wurde in Freizell - Oberösterreich in liebevoller Handarbeit vom heimischen Schiffsbaumeister aus regional gewachsenen Fichtenholz gefertigt.

Ein effizienter, leistungsoptimierter Motor sorgt dank der hydrodynamisch bewährten, flachen Rumpfform für angemessenen Vortrieb, und damit für eine Vielzahl an Nutzungen zu Wasser.

Impressions

impressions.png

„Homines sumus, non dei“

„Menschen sind wir, keine Götter“


Ready

to Enjoy?

„Laudamus veteres,
sed nostris utimur annis“

„Wir loben die alten Zeiten,
leben aber in unseren“

Bereit für unvergessliche Erlebnisse am Wasser? Streckenfahrt, Kulinarik & Heuriger,  Wiener Stadtrunde durch den Donaukanal, Schleusenfahrt, sportlich mit Wasserski oder Tube? 

Egal welches Ziel du verfolgst,
dein Skipper bringt dich hin! 

Genieße dabei Wasser, Sonne und den Naturraum an der Donau. 

The price

is right

„Pecuniam non olet“

„Geld stinkt nicht“


Was Freude macht, soll  bezahlbar sein: 

Basispreis: 120 Euro für die erste Stunde 
Jede weitere Stunde: 60 Euro 

Tagespauschale 8h: € 480

Alle Preise mit persönlichem Skipper 

inkl. gesetzlicher Umsatzsteuer und Treibstoffkosten! 
Exklusive Hafengebühren und Verpflegung

Maximal 6 Personen 

Homebase

 

„Ubi bene, ibi patria“

„Wo es dir gut geht, dort ist die Heimat auch“ 

„Tusculum“ hat seinen Heimathafen im Oberwasser des Donaukraftwerkes Greifenstein im östlichen Tullnerfeld.
Somit sind wunderschöne Stromabschnitte zwischen der Wachau, der Bundeshauptstadt Wien und dem Nationalpark Donauauen bequem in einem Tagesausflug erreichbar.

Gerne holen wir Gäste von einem vereinbarten Ort mit geeigneter Zustiegsmöglichkeit zu einer Ausfahrt ab. 

Meet the captain

Captain

„Magnificum est, laudari a laudato viro“

„Rühmlich ist es, von einem gelobten Mann gelobt zu werden“ 

Jahrzehnte sicher zu Wasser unterwegs, auf der Donau, auf Binnenseen und am Meer: 
bereits als Kind ambitionierter Rudergänger auf Vater’s Semperit Schlauchboot im wilden Strudengau, als Jugendlicher leidenschaftlicher Segler auf einer Laser Regattajolle, es folgten tausende Seemeilen als Skipper in der Adria und Schiffsführer auf der Donau. 

Kontaktformular Tuskulum Nautic